Dein Herz ist offen, deine Yoni erwacht. Mein holistischer Sex-Coaching Ansatz

Du willst wissen, wie du mit Sex-Coaching ganzheitlich deine Lust erwecken kannst, was Sex-Coaching von einer Sexualtherapie unterscheidet und was dich erwartet, wenn du mit mir im 1:1 arbeitest? Dann lies weiter 😉 

Inhalt

Warum Sex-Coaching viel mehr als Kopfsache sein sollte

Okay cool, Sex-Coaching – hört sich erstmal fancy an. Doch worum geht’s denn hier überhaupt? Wie du vielleicht bereits aus meinem Web- oder Social-Media-Auftritt entnommen hast, spezialisiere ich mich auf Frauen bzw. Menschen mit Vulva, deren typische Herausforderungen folgende sind:

  • Die eigenen Bedürfnisse, Grenzen und Wünsche zu kennen und selbstbewusst zu kommunizieren
  • Schon länger wenig Lust auf Intimität & Nähe zu haben und darunter zu leiden
  • Sich im eigenen Körper wohl zu fühlen
  • Sich beim Sex sicher zu fühlen und zu entspannen
  • Taubheit oder Schmerzen beim Sex
  • Probleme, einen Orgasmus zu haben

 

All diese Themen hinterlassen nicht nur auf kognitiver, sondern auch auf körperlicher und emotionaler Ebene Spuren. Um sie nachhaltig zu transformieren, braucht es also auch einen holistischeren Ansatz, der nicht nur mit Gesprächstherapie arbeitet, sondern mit allen Ebenen des Seins.

Die moderne Wissenschaft findet immer mehr Belege für das, was alte spirituelle Traditionen schon immer wussten: Der Körper speichert Emotionen. Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verwoben. Erinnere dich an das letzte Mal, als du wütend warst. Wie hast du dich körperlich gefühlt? Eventuell hast du bewusst oder unbewusst mit den Zähnen geknirscht, deinen Kiefer angespannt, die Stirn gerunzelt oder die Fäuste geballt.

Deine Emotionen zeigen sich also im Körper und können dort auch jahre- oder jahrzehntelang gespeichert werden. Vor allem unangenehme Erfahrungen können im Körper “stecken” bleiben, wenn wir unsere Gefühle unterdrücken, Worte herunterschlucken, Wut und Trauer zurückhalten und unsere Bedürfnisse hintenanstellen.

Im Englischen sagt man “Emotion is Energy in Motion”, also Emotionen sind Energie in Bewegung. Anstatt diese Energie durch unseren Körper fließen zu lassen, stauen wir sie in bestimmten Körperteilen wie in unseren Brüsten oder unserem Unterleib an. Das kann zu Taubheit und einem Gefühl der Isolation dieser Körperteile vom Rest des Körpers führen.

Und hier nützt es reichlich wenig, wenn wir nur auf der kognitiven Ebene ansetzen. Hier braucht es mehr, hier braucht es Bewegung, Sounding und Breathwork. Hier braucht es die Integration der Weisheit deines Körpers, insbesondere deiner Yoni, um die Blockaden sanft aber bestimmt aufzulösen.

Ganzheitlich deine Lust erwecken - meine Sex-Coaching-Methode

Darauf basiert mein holistischer Tantric Sex-Coaching-Ansatz. Wir arbeiten nicht nur mit dem Kopf, indem wir gesprächstherapeutisch an deine sexuellen Herausforderungen herantreten, sondern wir integrieren Geist, Körper, Herz und Yoni für ganzheitliche Transformationen. Mit jahrtausendealten Tools aus dem Tantra, Taoismus und Yoga wirst du eine liebevollere Beziehung zu dir, deinem Körper und damit auch zu deiner Sexualität kultivieren.

Mit mehr Körperakzeptanz und einem höheren Selbstvertrauen lernst du, deine sexuellen Bedürfnisse stärker wahrzunehmen und deine Lust selbstbewusst und ohne Scham zu leben. Denn: Liebe und Lust beginnt mit dir! Das ist die Basis für eine lustvolle Sexualität mit anderen Menschen. Um das zu erreichen, integriere ich in mein Coaching gezielt Methoden wie Meditationen, Breathwork, Visualisierungen & Female Embodiment, damit du die Liebe zu dir selbst (wieder) entfachst.

In meinem Sex-Coaching wirst du:

  • Ziele & Visionen für deine Lust und dein Liebesleben finden, die dich anturnen
  • Deine Lust ganzheitlich erwecken, sodass du es nicht nur weißt, sondern auch fühlst!
  • Ganz konkrete Tools an die Hand bekommen, die du easy im Alltag umsetzen kannst & die deine Fähigkeit, Lust zu empfinden, nachhaltig erweitern
  • Emotionalen Support und Hands-On-Tipps für deine Herausforderungen erhalten
  • Immer wieder motiviert, deine Vision nicht aus den Augen zu verlieren

Die Arbeit mit deiner Sexualität ist ein Prozess, der Dedication braucht. Deshalb lege ich all meinen Kundinnen ans Herz, die Körperübungen, Meditationen und Visualisierungen aus dem Coaching regelmäßig zu machen. Ohne das kontinuierliche Praktizieren dieser sorgfältig von mir ausgewählten Tools aus dem Tantra, Taoismus und Yoga wäre meine Transformation und die meiner Kundinnen nicht möglich gewesen. Und ich kann dir versprechen: sie werden auch für dich und dein lustvollstes Ich ein Game Changer sein!

Ebenso ist Journaling für mich eines der wirksamsten Tools in der Arbeit mit dem Körper und Sexualität. Fast nichts ist effektiver, um limitierende Glaubenssätze aufzulösen. Dafür habe ich dir Fragen in den Playbooks zusammengestellt, die dir helfen, deine Lust aus neuen Perspektiven zu ergründen und vielleicht auf verborgene Blockaden oder Ängste zu stoßen, die wir dann gemeinsam in unseren Live-Calls integrieren und in ein neues, dich beflügelndes Mind-Set verwandeln.

Mein 12-wöchiges Coaching-Programm “Lustbewusst” ist in fünf Module aufgeteilt mit jeweils passenden Übungen und Playbooks, die du begleitend zu unseren Live-Calls durchgehst. Gerade die Fragen in den Playbooks haben sich sehr bewährt, da einige meiner Kundinnen damit auch zwischen unseren Calls entscheidende Erkenntnisse hatten, die für sie sehr große Schritte auf ihrem Weg in ein lustvolles Leben waren.

Doch: Die Module sind für unsere 1:1-Calls nur ein grober Leitfaden, den wir nicht streng befolgen müssen, wenn sich bei dir etwas anderes zeigt. Denn du bist einzigartig! Was für mich heißt, dass ich die Live-Sessions absolut individuell gestalte. 

Das 3-monatige Programm ist dir zu umfangreich? Ich biete auch einzelne Sessions an, lass uns einfach sprechen und schauen, welcher Coaching-Umfang für dich am besten passt.

Also, das ganzheitliche Fundament steht, der Ansatz ist nicht nur effektiv, sondern auch höchst effizient. Einige meiner Kundinnen sind in jahrelangen (Sexual-)Therapien nicht so weit gekommen wie mit mir in einer 1:1-Session:

Feedback Sex Coaching effektiver als Sexualtherapie

Jetzt fragst du dich vielleicht: Sex-Coaching, Sexualtherapie – was ist denn da jetzt eigentlich der Unterschied? Lies’ weiter 😉

Was unterscheidet Sex-Coaching von einer Sexualtherapie?

Sextherapeut*innen haben ein psychotherapeutische Ausbildung, Sexcoaches nicht. Eine Therapie fokussiert auf das, was in der Vergangenheit “schief” gelaufen ist, während wir im Sex-Coaching Visionen für die Zukunft und konkrete Ziele mit unseren Coachees erarbeiten, die uns durch die Sessions leiten. Während ein*e Sextherapeut*in häufig Gesprächstherapie und andere standardisierte Methoden anwendet, kombinieren Sex-Coaches je nach Ausbildung verschiedene Tools, die Körper, Geist und Seele einbeziehen und ihre Coachees in der Regel schneller an ihr Ziel bringen. Außerdem sind Sextherapeut*innen häufig generalistischer aufgestellt während Sex-Coaches zumeist spezialisierter auf eine Zielgruppe oder ein Thema sind.

Du bist nicht sicher, ob du eher eine*n Sex-Coach oder eine*n Sextherapeut*in mit deinem Anliegen aufsuchen solltest? Dann frage dich:

Möchtest du die günstigste Variante?

Dann ist die Sexualtherapie das Richtige für dich.

Sextherapeut*innen sind billiger und werden in der Regel von der Krankenkasse bezahlt. Sex Coaches sind teurer, weil sie effektiver ein spezifisches Problem lösen können und dich schneller an dein Ziel bringen.

Du hast ein ganz spezifisches Problem, bei dem du Hilfe brauchst?

Dann ist Sex-Coaching das Richtige für dich.

Sex-Coaches sind spezialisiert auf eine bestimmte Niche – so berate ich vor allem Frauen bzw. Menschen mit Vulva, die häufig ihre Grenzen übergehen und sich mehr Selbstsicherheit beim Sex wünschen. Sextherapeut*innen sind in der Regel generalistischer aufgestellt.

Du möchtest tiefe Traumata heilen?

Dann ist eine Sextherapie das Richtige für dich.

Wenn du ein Sexcoaching buchst, in der Hoffnung, sexuellen Missbrauch oder vergleichbare einschneidende Traumata zu heilen, werden dich professionelle Sexcoaches freundlich an eine*n Therapeut*in verweisen.

Du möchtest ein konkretes Ziel erreichen?

Dann ist Sex-Coaching das Richtige für dich. Sex-Coaches wissen, wie das bekommst, was du willst, für ein selbstbewusstes und lustvolles Sexleben.

 

Jetzt bist du bestimmt schon klarer darüber, bei wem du mit deinem Anliegen besser aufgehoben bist. Falls nicht, buche dir hier einen gratis Call mit mir, um es herauszufinden. Solltest du für dich klar haben, dass Sex-Coaching das Richtige für dich ist, stellt sich noch eine Frage: Warum solltest du – abgesehen von meinem holistischen Ansatz und meiner Geschichte, die mich überhaupt zu dieser Arbeit geführt hat – mit mir zusammenarbeiten?

 

Warum sollte ICH dein Sex-Coach werden?

Du fühlst dich gesehen, gehört und gehalten.

Ich bin mit meiner Energie & Präsenz komplett bei dir.

Du spürst Mitgefühl, Wärme und Vertrautheit.

Ich ermutige dich, in deine volle Power zu kommen.

Ich lenke dich in tiefere, unterbewusste Schichten.

Ich sehe die lustvolle Frau bereits in dir, auch, wenn du sie gerade nicht sehen kannst.

Ich nehme dich an die Hand, wenn du deinen Weg zurück zu ihr findest.

Ich feiere dich, wenn du die ersten Schritte gegangen bist, sollten sie dir noch so klein vorkommen.

Ich halte dich, wenn dich Ängste und Blockaden lähmen.

Mit meiner liebevollen Guidance wirfst du Licht auf die dunkleren Seiten in dir und kannst sie Schritt für Schritt auflösen.

Wir lachen viel, du fühlst dich gelöst.

Dein Herz ist offen, deine Yoni erwacht.

So könntest du dich bei einer 1:1-Session im Sex-Coaching bei mir fühlen.

Erfahre hier, was mich – neben meinen Qualifikationen “auf dem Papier” – als Sex-Coach, Tantrika, Frau und Mensch noch ausmacht.

Mir wurde schon immer gesagt, dass ich emotionale und zwischenmenschliche Konstellationen sehr klar wahrnehmen und benennen kann. Ich habe sogar schon Dinge vorausgesehen, die dann wirklich passiert sind. Jaja, in meinem früheren Leben war ich sicher eine Hexe 🧙🏻‍♀️😉

Aber wir können es auch etwas wissenschaftlicher erklären: Ich bin hochsensibel. Was heißt das denn? Ich nehme alles sehr intensiv wahr – nicht nur Geräusche, Gerüche und eigene Gefühle, sondern auch Stimmungen, Gefühle und Blockaden anderer Menschen.

Was bedeutet das für meine Arbeit mit dir? Ich stupse dich dort an, wo ich spüre, da ist noch mehr dahinter 😉 Wir gehen tiefer, schauen uns an, was verborgener liegt, da ich immer hinter die Dinge blicke. Wir bleiben niemals nur an der Oberfläche. Tiefgründigkeit und Exploration sind zwei meiner wichtigsten Werte.

Und falls du auch (hoch)sensibel bist: Ich kenne deine Struggles! Ich habe höchstwahrscheinlich vieles von dem bereits erlebt und verändert, was dich gerade beschäftigt. Die Momente, in denen ich Nein meinte, aber Ja sagte. Aus Angst, meinen Partner vor den Kopf zu stoßen. Die Momente, in denen ich mich nach dem Sex ausgelaugt fühlte, wie als hätte mir jemand die Luft abgelassen. Die Momente, in denen ich so schnell von meinen Gedanken und den Dingen im Außen abgelenkt war, dass mir komplett die Lust verging, die doch gerade noch da war.

Doch the good News ist: Ich weiß, wie du diese Blockaden effektiv und feinfühlig in pure Lust verwandeln kannst. Wie du Nähe und Intimität ohne ein Gefühl des “zu viel”- oder “zu sensibel”-Seins erleben kannst. Wie du glasklar weißt, was dich anmacht und selbstbewusst dafür eintrittst. Ohne Angst davor, was der oder die Andere wohl denkt. Wie du dein Gedankenkarussell behutsam abstellst und dich vollkommen dem Moment hingeben kannst. Und wie du deine Lust in pure Lebensfreude verwandelst.

What else?

Ich mache seit 2013 regelmäßig Aus- und Weiterbildungen, Therapien und Coachings und habe gelernt, mich selbst zu halten und auch nach traumatischen Erfahrungen mein Herz immer wieder zu öffnen.

Ich bin grundoptimistisch, lache viel und wechsele gern einmal die Perspektive. Das hilft dir, die Dinge in einem anderen Licht zu sehen.

Ich liebe persönliche Weiterentwicklung, tauche seit knapp zehn Jahren tief in verschiedene spirituelle Lehren ein und gleichzeitig schaffe ich es, die Brücke zum Alltäglichen zu schlagen. Auch gern mit etwas Humor, checke hierfür doch mal meinen Instagram-Account, falls du ihn noch nicht kennst 😉

Ich lebe, was ich lehre. Die Verbindung zu meiner Yoni und meinem Herzen ist mir heilig, ich integriere tantrische, yogische und taoistische Rituale täglich in meine Morgenroutine, besuche regelmäßig Tantra-Retreats, erfahre mich in sinnlichen und sexpositiven Räumen und bilde mich täglich weiter. Denn oh my Goodness, ich LIEBE einfach, was ich tue!

Now it’s your turn (on 😏)!

Ich habe Frauen, die zu mir kommen, weil sie wissen möchten, wie sie sich im Bett besser fallen lassen können und mehr Lust empfinden. Und womit gehen sie raus? Mit Sex, der sie an das Göttliche heranführt, einer ungeahnten Tiefe in ihren Beziehungen oder einer Business-Idee, die ihre Yoni in Wallung bringt.

Sexualität ist so mächtig und beeinflusst all unsere Lebensbereiche! Also, überleg dir genau, auf was du dich hier einlässt 😉

Hört sich das alles so richtig juicy für dich an? Spürst du vielleicht sogar ein Pulsieren zwischen deinen Beinen?

Dann ist das dein Zeichen! 

Buche dir unverbindlich einen kostenfreien Discovery Call mit mir! Dort lernen wir uns kennen und schauen, ob es zwischen uns funkt. Denn das ist die Basis für deinen erfolgreichen Weg zu mehr Lust beim Sex und im Leben! 

Ich freue mich von dir zu hören.

Das könnte dir auch gefallen

Connect with me

FREE 4-Tage-Challenge (11.-14. April)​

um dich lebendig, sexy und frei zu fühlen!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner